0 / 12
Multifunktions-Linie

Doppelwellen-Knetmaschine

Zwei Werkzeuge mit spezieller Windung im optimalen Arbeitswinkel zueinander bieten die Grundlage im Herstellungsprozess von Teig. Eine verkürzte Knetzeit und zusätzlich mehr Luft und Sauerstoff erzielen beste Resultate.

Überblick
  • Teigfassung 125 kg und 240 kg
  • Ausfahrbare Teigschale
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen für Knetwerkzeug und Teigschale
  • Kurze Knetzeiten bei minimaler Teigerwärmung
  • Hydraulische Teigschalenverriegelung
  • Hydraulisch heb- und senkbarer Kopf
  • Intensive, schonende Teigaufarbeitung (zB bei Fruchtteigen)
  • Optional: Edelstahlgrundrahmen und Hygienebauart „H“ (Reinigung mit Schallwasser)
Bilder
Knetwerkzeug mit Abstreifer
Bilder
Knetwerkzeug mit Abstreifer
DW 240-H in Hygienebauart
Bilder
DW 240-H in Hygienebauart
Doppelwellenkneter 240 mit Teig
Bilder
Doppelwellenkneter 240 mit Teig
Hygieneausführung DW 240-H
Bilder
Hygieneausführung DW 240-H
DW 240-H Standard
Bilder
DW 240-H Standard
Videos
Videos
Doppelwellenkneter DW 240
Videos
Doppelwellenkneter DW 240-H
Vorgärschrankanlagen

Vorgärschrankanlagen

Aufgrund des Modulsystems der Vorgärschrankanlagen, sind die Kombinationsmöglichkeiten bei König fast unbegrenzt. Denn unsere Hochleistungsindustrieanlagen passen sich den individuellen Wünschen unserer Kunden optimal an und so können wir Ihnen garantieren, dass wir die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse finden.

Übersicht
Abgesehen von den beeindruckenden Leistungsdaten offenbart sich die ganze Perfektion der L-Serie auch in den vielen kleinen Details, deren einwandfreies Funktionieren in Summe erst die perfekte Maschine ergibt. 

Ob Kaisersemmeln, rheinische Schnittbrötchen, Steirische Langsemmeln Berliner Schrippen, Wachauer Laiberl oder Rosenbrötchen und viel, viel mehr! Sie entscheiden, was und wie Sie produzieren wollen. Wir liefern Ihnen, was Sie dazu brauchen.

 

Aufgrund des Modulsystems, sind die Kombinationsmöglichkeiten bei König fast unbegrenzt. Denn unsere Hochleistungsindustrieanlagen passen sich den individuellen Wünschen unserer Kunden optimal an und so können wir Ihnen garantieren, dass wir die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse finden. Wir kennen praktisch weltweit die traditionellen lokalen oder regionalen Produkte und wissen, wie man sie in höchster Qualität und größter Wirtschaftlichkeit herstellt.

Leistungsmerkmale und Vorteile:

  • Monolinie für höchste Stundenleistung oder Multifunktionsanlage für größte Produktvielfalt
  • Stundenleistung bis 36.000 Stück
Detailbilder
Bilder
Bilder
Bilder
Bilder
Video
Bild
Industrielle Kleingebäckanlage
Menes

Menes

Die Teigbandanlage Menes ist dank des durchdachten Modulkonzeptes jederzeit auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen anpassbar und erweiterbar.

Überblick
  • Teigdurchsatz von 500 bis 1.500 kg/Stunde
  • Mehrere Arbeitsbreiten (800, 1.000, 1.200, 1.600mm)
  • Teigbandhöhe von 1 bis 50mm
  • Extreme Bandbreite an TA (140 bis 190)
  • Volle Modularität durch Baukastenprinzip
  • Hohe Produktvielfalt gewährleistet
Bilder
Menes Teigband
Bilder
Menes Teigband
Menes Pizzazungen
Bilder
Menes Pizzazungen
Menes Pizzen
Bilder
Menes Pizzen
Menes Kornecken
Bilder
Menes Kornecken
Menes Bestreuungsanlage Kornecken
Bilder
Menes Bestreuungsanlage Kornecken
Menes Gefüllte Produkte
Bilder
Menes Gefüllte Produkte
Menes Ciabatta
Bilder
Menes Ciabatta
Menes Ciabatta
Bilder
Menes Ciabatta
Menes Brot
Bilder
Menes Brot
Menes-H Guillotine
Bilder
Menes-H Guillotine
Menes-H Ciabatta
Bilder
Menes-H Ciabatta
Bilder
Menes-H Teigband
Videos
Videos
Menes
Videos
Hygieneausführung Menes-H
Transportsystem

Transportsystem

Das Transportsystem übernimmt die Formen/Bleche und transportiert diese zyklisch zu allen Einheiten der Linie, beginnend mit der Teigaufarbeitung, bis hin zur Entladung und dem Rücktransport.

Gärraumbeladung

Gärraumbeladung

Die Gärraumbeladungseinheit führt das von der Transporteinheit erhaltene Gebäck der Gäreinheit automatisiert zu.

Stikkengärraum

Stikkengärraum

Der Stikkengärraum besteht aus modulare Platten und eignet sich speziell für das Gären von Brötchen und Feingebäck. Die Produkte werden dem Gärraum mithilfe von Stikkenwägen, auf denen das Gebäck direkt platziert wird, zugeführt. Die Klimasteuerungseinheit ermöglicht eine sehr genaue Regelung aller Gärparameter (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) und sorgt für die Aufrechterhaltung von einheitlichen und konstanten Gärbedingungen in allen Bereichen des Gärschranks.

Gärraumentladung

Gärraumentladung

Die Gärraumentladungseinheit übernimmt die Stikkenwägen von der Gäreinheit und führt die Produkte dem Ofen zu.

SDI Pharos

SDI Pharos

Der indirekt beheizte 1-etagige Tunnelofen SDI PHAROS ist in verschiedenen Arbeitsbreiten und mit Brennern in Turmbauweise erhältlich.

Überblick
  • Backfläche: bis zu 200m2 bei Temperaturen von 100 bis 300°C
  • Bandbreite: bis zu 4.100mm bei modularer Bauweise und kleiner Standfläche
  • Backvorgang direkt am Band oder in der Backform möglich
  • Individuelle Regelung von Ober- und Unterhitze
  • Integriertes Reinigungssystem für Band- und Backkammer und unabhängige Etagen
  • Hochgeschwindigkeitslifte zum Beschicken und Entladen
Bilder
Detailansicht SDI Pharos
Bilder
Detailansicht SDI Pharos
Detailansicht SDI Pharos
Bilder
Detailansicht SDI Pharos
Kühlung

Kühlung

Die Kühlung nutzt dieselbe mechanische und hygienische Konstruktion des Stufengärschranks und sorgt durch aktive Konvektion der Umgebungsluft mithilfe von mehreren Ventilatoren für den richtigen Kühlprozess der leeren Backformen. Innerhalb des Kühlers bewegen sich die Backformen mithilfe eines Kettenhubsystems.

Formenentleerung

Formenentleerungseinheit

Die Formenentleerungseinheit entleert die Produkte mithilfe eines Abkrappelkopfes mit Nadeln oder mit Saugnäpfen von den Toastbrot-Backformen und positioniert diese auf dem Transportband zur Kühlspirale.

Produkttransportsystem-Multifunktionslinie

Produkttransportsystem

Das Produkttransportsystem führt die Produkte der Blechentleerungseinheit dem Spiralfroster zu.

Spiralfroster

Spiralfroster

Der Spiralfroster ist ein kontinuierliches Gefriersystem, das es ermöglicht im Produkt die optimale Kerntemperatur für die Konservierung zu erreichen, mit einem besonderen Augenmerk auf Hygiene und Effizienzanforderungen. Der Froster wird vollständig ummantelt mit thermoisolierten Platten und seine internen Bedingungen werden durch eine Reihe von Verdampfern reguliert. Dieser Froster zeichnet sich neben der hohen Kapazität bei geringem Platzbedarf für seine hohe Flexibilität, dank der einfachen Anpassung der Produktdurchlaufzeit im Inneren des Gerätes, aus.

Übersicht
  • Kühlspirale und Spiralfrostersystem
  • Kühlung: 30 Minuten / Froster: 47 Minuten – je nach Produktionslinie
  • Geschwindigkeit: 12 Meter/Minute
  • Tiefkühlspirale mit Bandwaschanlage und CIP Reinigungssystem
  • variable Geschwindigkeit (min/max): 7-21 Meter/min
  • variable Entspannzeit (min/max): 34 – 102 min
Detailbilder
Detailansicht Frostspirale
Bilder
Detailansicht Frostspirale
Detailansicht Frostspirale
Bilder
Detailansicht Frostspirale
Detailansicht Frostspirale
Bilder
Detailansicht Frostspirale
Detailansicht Frostspirale
Bilder
Detailansicht Frostspirale
Detailansicht Frostspirale
Bilder
Detailansicht Frostspirale
Detailansicht Frostspirale
Bilder
Detailansicht Frostspirale

Bitte wählen Sie Ihre Region, um Standortspezifische Inhalte zu sehen.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte verwenden Sie stattdessen einen neueren und sicheren Browser.